KONRAD AESCHBACHERS BÜCHERSAMMLUNG

Konrad Aeschbacher beschäftigt sich seit über 60 Jahren intensiv mit Literatur. Sein Haus in Erlach ist bis unter das Dach gefüllt mit über 30'000 Büchern. Darunter viele Raritäten und Erstausgaben.   

In Aeschbacher Auftrag wird ein Dokumentarfilm entstehen, der diese aussergewöhnliche Sammlung in Verbindung mit dem Haus und Aeschbachers Biografie beleuchtet.

Dokumentarfilm über Büchersammlung

2021-22 

 

CREW

Kamera, Produktion

Andreas Pfiffner

Regie, Produktion

Simon Baumann

 

ton und bild GmbH

Kontrollstrasse 26

CH-2503 Biel/Bienne

  • Black Instagram Icon
  • Schwarz Vimeo Icon
Kontakt Email