TON UND BILD GMBH

LE SACRE DE CISCO AZNAR

Der Regisseur und Choreograf Cisco Aznar ist ein Enfant terrible der europäischen Tanzszene. Mit den Schülern der weltbekannten Ballett-Schule von Maurice Béjart inszeniert er in Lausanne den Klassiker „Le Sacre du Printemps“ von Igor Stravinsky. 


Zur Vorbereitung des Stücks, in welchem sich ein junges Mädchen in einem heidnischen Ritual zu Tode tanzt, nimmt Cisco im Hinterland Brasiliens an afroamerikanischen Ritualen teil. Er setzt sich Zeremonien mit Tieropferungen aus und sucht im Trance-Tanz Inspiration für seine Inszenierung. 


Wird er den Ballett-Klassiker, der schon Generationen von Choreografen inspiriert hat, mit seiner eigenen Handschrift prägen können?
 Und wird es ihm gelingen, den 36 jungen TänzerInnen die schwierige und impulsive Choreografie zu vermitteln?

TV Dokumentarfilm / 52 Minuten / Switzerland 2014

TV
SRF1 (06.05.2015)
RTS2 (06.09.2015)

DVD
(DVD Bestellen)
Mit der DVD bekommt man neben dem Film das ganze "Le Sacre du Printemps" von Cisco Aznar, 34 Min.
Inkl. Booklet mit einem Text von Anna Hohler, Presse und verschiedenen Fotos.

CREW
Regie, Kamera: Andreas Pfiffner

Produktion: ton und bild GmbH
Schnitt: Mischa Hedinger
Music Supervisor: Claudio Bucher
Tonmischung: Jonas Cslovjecsek
Musik: Nefertiti in the Kitchen
Grafik: Martin Oberli und Cyril Gfeller
Übersetzung: Pierre Soltermann / Felix Schneeberger / Kathrin Gschwend / Luis Lara / Louisa Mari
Color Grading: Christoph Walther
Spotting: Aron Nick
2. Kamera: Bastien Bösiger / Louis Mataré

ISAN 0000-0003-A761-0000-3-0000-0000-S


Tagged: films